0800 554 257 337
service@klickparts.com
Verkauf erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende

Top gewartete Baumaschinenmotoren bestehen im Baustellenalltag

Als zentraler Taktgeber kommt dem Motor der Baumaschine eine wesentliche Bedeutung zu. Sobald die Leistung des Baumaschinenmotors spürbar nachlässt, der Ölverbrauch steigt oder verdächtiger Rauch aufsteigt, sollten beim Baumaschinenführer die Alarmglocken läuten. Denn diese Anzeichen können auf Schäden an Motor und Getriebe von Bagger, Lader oder Dozer hinweisen. Um größere Schäden am Antrieb der Baumaschine zu vermeiden sollte der Maschinenführer umgehend auf erste Hinweise reagieren.

Durch regelmäßige Wartung und Prüfung aller Betriebsflüssigkeiten und Komponenten des Baumaschinenmotors können kostspieligen Folgeschäden und langen Stillstandzeiten vorgebeugt werden. Eine proaktive Herangehensweisen – sprich die regelmäßige Wartung des Motors und der gewissenhafte Check aller Komponenten und Flüssigkeiten des Antriebs - zahlt sich nicht nur unmittelbar auf Betriebskostenseite aus, sondern führt auch langfristig zu einer erheblich längeren Lebensdauer des Antriebs Ihrer Baumaschine.

Komplettmotoren

Je nach Schadensfall kann es sinnvoll sein, den gesamten Motor der Baumaschine auszutauschen. Klickparts führt Komplettmotoren aller namhaften Hersteller.

Rumpfmotoren

Bei vielen Reparaturen genügt der Austausch eines Rumpfmotors. Ein Rumpfmotor für Baumaschinen besteht aus dem Motorblock, den Kurbelwellen und der Kurbelwellenlagerung. Man spricht auch von einem sog. „short block“. Wenn der Zylinderkopf inklusive Ventiltrieb montiert ist, spricht man von einem sogenannten „long block“. Allerdings kann von Baumaschinenhersteller zu Baumaschinenhersteller der Umfang etwas abweichen.

AT-Motoren

Austauschmotoren von Baumaschinen sind in der Regel grundüberholte gebrauchte Motoren und stellen eine preisgünstige Antriebsalternative zu Neumotoren dar.

Zylinderköpfe und –teile

Der Zylinderkopf wird an der Oberseite des Motorblocks der Baumaschine aufgebaut und schließt den Verbrennungsraum nach oben ab. Er beinhaltet den Ventiltrieb und regelt die Zufuhr der Verbrennungsluft sowie die Abfuhr der Verbrennungsgase. Wegen der hohen thermischen Belastung des Zylinderkopfes wird dieser bei den meisten Baumaschinenantrieben zusätzlich mit Kühlflüssigkeit gekühlt.

Einspritzsysteme

Mithilfe von Einspritzsystemen wird der Kraftstoff direkt in den Brennraum eingespritzt, so dass bei geringem Wärme- und Strömungsverlust ein möglichst hoher Wirkungsgrad des Baumaschinemotors erzielt wird. Bei klickparts finden Sie Einspritzsysteme für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche.

Abgasanlage

Die Abgasanlage eines Bagger, Dozers oder Radladers soll Verbrennungsabgase aus der Baumaschine ableiten und gleichzeitig Schallemissionen dämpfen. Darüber hinaus hat die Abgasanlage erheblichen Einfluss auf das zur Verfügung stehende Drehmoment im nutzbaren Drehzahlbereich des Baumaschinenmotors.

Wasserpumpe

Die Wasserpumpe ist verantwortlich für die Zirkulation der Kühlflüssigkeit innerhalb des Kühlkreislaufs und sorgt somit für die entsprechende Motorkühlung und zur Einhaltung der optimalen Betriebstemperatur der Baumaschine.

Anlasser

Spätestens wenn man den Schlüssel umdreht und sich trotz geladener Batterien nichts rührt, sollte der Baumaschinenanlasser geprüft werden. Dreht der Anlasser langsamer oder länger als gewöhnlich beziehungsweise quietscht nach dem Starten, kann ebenfalls ein defekter Anlasser die Ursache sein.

Lichtmaschine

Speiste die Lichtmaschine ursprünglich tatsächlich nur die Fahrzeugbeleuchtung, liefert die Lichtmaschine inzwischen elektrischen Strom an die elektrischen Verbraucher in der Baumaschine und lädt auch die Starterbatterie. Die Lichtmaschine wird in der Regel von einem Keilriemen durch den Motor angetrieben.

Riemen

Keilriemen sind ein unerlässlicher Bestandteil eines jeden Motors, sie sorgen dafür, dass Kräfte für Nebenaggregate wie Lichtmaschine oder Wasserpumpe mit wenig Aufwand übertragen werden. Die Anforderungen an Riemen sind auch bei Baumaschinen sehr hoch. Durch permanente Belastung oder unzureichende Wartung nimmt allerdings der Wirkungsgrad der Riemen kontinuierlich ab und kann auch reißen. Um Schäden an mechanischen Bauteilen vorzubeugen, müssen Baumaschinen-Riemen regelmäßig gewartet beziehungsweise ausgetauscht werden.

Motorendichtsätze

Dichtungen halten im besten Wortsinn dicht. Denn sie haben die Aufgabe, dass keine Flüssigkeiten oder Gase von einer Komponente des Baumaschinemotors in eine andere übertreten oder übertragen werden. Um den ungewollten Übertritt und einen damit einhergehenden Leistungsabfall der Baumaschine zu vermeiden, ist der regelmäßige Check beziehungsweise Austausch der Dichtungen des Antriebs unerlässlich.

Kühler

Damit der Motor der Baumaschine im wahrsten Wortsinne nicht „heiß“ läuft und beschädigt wird, muss die Wärme zielgerichtet abgeführt werden. Das heißt die Prozesswärme muss über die Kühlung abgegeben werden.

Von A, wie Abgasanlagen und Anlassern, über L, wie Lichtmaschinen, bis Z, wie Zylinderköpfe und –teile finden Sie bei Klickparts eine große Auswahl an Motorteilen aller Hersteller. Zuverlässiger und schneller Versands gepaart mit hoher Produktqualität machen klickparts zu einem wertvollen Partner für die Bauindustrie

Rund um die Uhr können Sie nach Geräten und Zubehör suchen. Die transparente Preisdarstellung bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, mit wenigen Klicks das optimal passende Motorteil zu finden.

klickparts verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten und Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.